Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Standort Kiel-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Neue Konzepte für Uferschutz bei hohen Wellenenergien unter Berücksichtigung aktueller Forderungen des Naturschutzes

Sog- und Wellenschlag eines Panmax-Containerschiffs an der ElbeAufgrund der Beeinflussung des Wasserstandes durch Tide und Sturmfluten als auch Hochwasserereignisse, die an jedem Fluss eintreten, besitzen die Deiche und die sie schützenden Ufer eine große Bedeutung für Menschen. Sie schützen nicht nur Hab und Gut, sondern auch Leib und Leben. Das erklärt die besondere Bedeutung der Uferbefestigungen neben der eigentlichen Aufgabe, dem Fluß ein möglichst stabiles Bett zu geben, für den Schutz der Deichvorländer und der Deiche. Die Unterhaltung und Instandsetzung der Deichlinien obliegt je nach Bundesländern dem jeweils zuständigen Deichverband bzw. dem Land selbst. Rechtsgrundlage hierfür sind die Deichgesetze bzw. Wassergesetze des Länder. Aber nicht nur natürliche Belastungen (Windwellen, Strömungen, etc.) wirken auf die Uferbefestigungen ein. Auch Schiffe machen Wellen, siehe "Wellenbilder".

Darüber hinaus sind insbesondere stabile Fahrwasserverhältnisse für die die Häfen anlaufenden tiefgehenden Schiffe von größter Bedeutung. Es ist unser gesetzlicher Auftrag, die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs zu gewährleisten. 

Aus diesen beiden Gründen ist die WSV für die Herstellung und Unterhaltung der Stromregulierungsbauwerke, wie beispielsweise Buhnen sowie anteilig auch für Ufersicherungen verantwortlich.

Die zunehmenden Schiffsverkehre und natürliche Veränderungen führen zu einer erhöhten Beanspruchung der Uferschutzwerke. Das europäische Umweltrecht fordert eine naturnahe Gestaltung der Uferbiotope. Die Lösung beider Forderungen kann gelingen, wenn genug Raum für die Ausprägung flacher Böschungen gegeben ist. Die Verwendung moderner Geotextilien kann die Ansiedlung von Röhrichten bei großen Strömungskräften unterstützen.