Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Standort Kiel-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Organisatorischer Aufbau eines Wasser- und Schifffahrtsamtes im Bereich der GDWS Ast N

Die Grafik zeigt den organisatorischen Aufbau eines Wasser- und Schifffahrtsamtes im Bereich der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord.

Organisatorischer Aufbau eines Wasser- und Schifffahrtsamtes im Bereich der GDWS Ast N

Von den rund 2.570 WSV-Beschäftigten im Bereich der Gerneraldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS Ast N) arbeiten rund 2.390 auf "Ortsebene" - das heißt in der Region vor Ort, also in einem Wasser- und Schifffahrtsamt, einem seiner Außenbereiche oder Betriebsstellen. Die WSÄ sind in Sachbereiche und Außenbereiche organisiert. In der Regel besteht ein Amtmindestens aus drei Sachbereichen (Verwaltung, Schiffahrtswesen und Wasserstraßenbauwesen), mindestens einem Außenbereich und einem Bauhof.

Zum Bereich der GDWS Ast N gehören sieben Wasser- und Schifffahrtsämter, siehe Zuständigkeitsbereich.